Zur Seitenansicht
 

Titelaufnahme

Titel
Gemeinsam einsam: Entfremdung in der Arbeit heute. : Versuch zu einer empirisch regulierten normativen Theorie
Weitere Titel
Lonely within a community: Alienation in labour nowadays. An attempt of an empirically regulated normative theory
VerfasserFestl, Michael G.
Erschienen in
Zeitschrift für Praktische Philosophie, Salzburg, 2014, Jg. 1, H. 1, S. 51-98
Erschienen2014
SpracheDeutsch
DokumenttypAufsatz in einer Zeitschrift
Schlagwörter (DE)Arbeit / Entfremdung / Axel Honneth / Kritische Theorie
Schlagwörter (EN)Labour / Alienation / Axel Honneth / Critical Theory
ISSN2409-9961
URNurn:nbn:at:at-ubs:3-2091 Persistent Identifier (URN)
DOI10.22613/zfpp/1.1.2 
Zugriffsbeschränkung
 Das Werk ist frei verfügbar
Dateien
Gemeinsam einsam: Entfremdung in der Arbeit heute. [0.61 mb]
Links
Nachweis
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Gleichzeitig zu der in den letzten Jahren geringer werdenden Akzeptanz des globalen Kapitalismus ist eine kritische Philosophie der Arbeit wieder erstarkt, die nach den normativen Anforderungen fragt, denen moderne Arbeitsformen Rechnung zu tragen haben. Diese Philosophie der Arbeit soll hier in begrifflicher Hinsicht durch eine Anbindung an empirische Untersuchungen zu den Erfahrungen der Arbeiter weitergeführt werden. Der Blick auf diese empirischen Untersuchungen macht eine neue Art von Entfremdung evident hier genannt: Entfremdung von sozialen Kontakten. Auf dieser empirischen Erkenntnis und auch auf deren wissenschaftstheoretischen Implikationen basierend argumentiert der Aufsatz für eine Erweiterung von Axel Honneths Theorie der Arbeit.

Zusammenfassung (Englisch)

In the last years the acceptance of global capitalism has decreased, and simultaneously, a critical philosophy of labour has gained strength again, asking about normative requirements that modern forms of labour need to meet. This philosophy of labour should continue here and advance conceptually through a connection to empirical research of the experiences of workers. A glance at this empirical research makes a new form of alienation evident: here we call it alienation of social contacts. Based on this empirical insight and its implications from philosophy of science, this essay argues for an extension of Axel Honneths theory of labour.

Lizenz
CC-BY-Lizenz (4.0)Creative Commons Namensnennung 4.0 International Lizenz