Zur Seitenansicht
 

Titelaufnahme

Titel
Zur Sozialgeschichte der Gerechtigkeit in der Neuzeit
Weitere Titel
About the social history of justice in the Modern Period
VerfasserKoller, Peter
Erschienen in
Zeitschrift für Praktische Philosophie, Salzburg, 2014, Jg. 1, H. 1, S. 11-50
Erschienen2014
SpracheDeutsch
DokumenttypAufsatz in einer Zeitschrift
Schlagwörter (DE)Gerechtigkeit / Gleichheit / soziale Bewegungen / Sozialkontrakt / Liberalismus / Arbeiterbewegung / Sozialstaat / Globalisierung / Neoliberalismus
Schlagwörter (EN)Justice / Equality / Social Activism / Social Contract / Liberalism
ISSN2409-9961
URNurn:nbn:at:at-ubs:3-2103 Persistent Identifier (URN)
DOI10.22613/zfpp/1.1.1 
Zugriffsbeschränkung
 Das Werk ist frei verfügbar
Dateien
Zur Sozialgeschichte der Gerechtigkeit in der Neuzeit [0.59 mb]
Links
Nachweis
Klassifikation
Zusammenfassung (Deutsch)

Der Beitrag verfolgt das Ziel, die Entwicklung der Idee der Gerechtigkeit in der Neuzeit im Kontext des sozialen Wandels zu erhellen. Zu diesem Zweck wird nach einer einleitenden Erörterung des dieser Idee zugrundeliegenden Gerechtigkeitsbegriffs (1) zuerst das Projekt einer vertragstheoretischen Begründung einer gerechten staatlichen Ordnung in der frühen Neuzeit vor dem Hintergrund des Herausbildung des modernen Staates behandelt (2). Im Anschluss werden die theoretischen Leitideen und gesellschaftlichen Triebkräfte des Kampfes um bürgerliche Freiheit und demokratische Teilhabe beleuchtet (3), wovon ausgehend dann die Entstehung der heute vorherrschenden Vorstellung von sozialer Gerechtigkeit einer näheren Betrachtung unterzogen wird (4). Der Beitrag endet mit einigen Bemerkungen über die Gerechtigkeitsprobleme der Gegenwart und die künftigen Herausforderungen im Kampf um Gerechtigkeit (5)

Zusammenfassung (Englisch)

The aim of this essay is to shed light on the development of the idea of justice in the modern period in context of social change. For that purpose, the essay starts with an introductory discussion of the concept of justice which underlies this idea (1) and then there is an analysis of the contractualist justification for a just national order in the Early Modern Period against the background of the development of the modern state (2). Following this, the theoretical basic ideas and social forces of the fight for civil liberty and democratic participation are examined. Subsequently, the development of the currently prevalent views on social justice is analysed. The essay ends with some remarks about problems of justice in current society and the future challenges for the fight for justice.

Lizenz
CC-BY-Lizenz (4.0)Creative Commons Namensnennung 4.0 International Lizenz