kommunikation.medien richtet sich speziell an Nachwuchswissenschaftlerinnen und -wissenschaftler, die ihre Forschungsarbeiten aus dem Bereich Medien- und Kommunikationswissenschaft einer breiteren Fachöffentlichkeit präsentieren möchten. Inhaltlicher Schwerpunkt ist die Auseinandersetzung mit Fragestellungen, die sich auf die wechselseitigen Beziehungen von Kommunikation, Medien und Gesellschaft beziehen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Kontakt

Paris-Lodron Universität Salzburg

Fachbereich Kommunikationswissenschaft

Rudolfskai 42

5020 Salzburg

 

Mag. Dr. Corinna Peil

Projektleiterin kommunikation.medien

corinna.peil(at)sbg.ac.at

 

Mag. Roland Holzinger

Redaktion kommunikation.medien

roland.holzinger(at)sbg.ac.at

Hosted By

ePLUS

kommunikation.medien

Open-Access-Journal für den wissenschaftlichen Nachwuchs

Das akademische Open-Access-Journal kommunikation.medien wird seit 2012 im Rahmen eines Lehrprojekts vom Fachbereich Kommunikationswissenschaft der Universität Salzburg herausgegeben. kommunikation.medien erscheint ein- bis zweimal jährlich und steht als frei zugängliches Onlinejournal zur Verfügung. Die einzelnen Ausgaben entstehen in der Regel nach Aussendung eines offenen oder thematischen Call for Papers. Interessierte Autorinnen und Autoren sind jedoch eingeladen, jederzeit Manuskripte zur Publikation einzureichen. Im Sinne der Qualitätssicherung unterliegen alle Beiträge einem Peer Review Verfahren.

1 - 8